*
logo-boesl
blockHeaderEditIcon
Bönnigheimer Stromberglauf
Datum-Uhrzeit-Boesl
blockHeaderEditIcon
18. November 2017
Start: 14.15 Uhr
LGNE-Veranstaltung
blockHeaderEditIcon
menue-boesl-allgemein
blockHeaderEditIcon
Block_Direkte_Links-Boesl
blockHeaderEditIcon

Direkte Links

Lactatbestimmung durch Dr. Tanja Engels
13.12.2012 22:55 ( 2959 x gelesen )

Für "Menschen in Not"

Lactatbestimmung durch Dr. Tanja Engels

Wie bereits in den vergangenen Jahren bietet die Sportmedizinerin und Leistungsdiagnostikerin Dr. Tanja Engels mit ihrem Team eine Lactatbestimmung beim Silvesterlauf an. Wie immer kommt der gesamte Erlös der Aktion „Menschen in Not“ zugute.

Ihr Unkostenbeitrag: EUR 15.- (wird komplett als Spende weitergeleitet)
Ort der Lactatmessung: Unmittelbar nach dem Ziel am Dreschschuppen
Treffpunkt: ab 1 Std. vor dem Start, wichtig zwecks Labornummernvergabe (nicht zu verwechseln mit den Startnummern!)
Anmeldung: per email unter praxis@dr-tanja-engels.de, per Fax unter 07142 21715 oder direkt vor Ort am Dreschschuppen. Eine frühzeitige Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen wünschenswert.

Achtung! Alle Teilnehmer, ob bereits zur Lactatmessung angemeldet oder nicht, müssen sich dringend vor dem Start am Dreschschuppen persönlich zwecks Labornummernvergabe melden.

Ablauf der Lactatbestimmung: Unmittelbar im Anschluss an den Lauf wird Ihnen etwas Blut aus dem Ohrläppchen entnommen.



Anhand der Höhe des Lactatwertes lässt sich im Vergleich zu den zahlreichen Bestimmungen von Teilnehmern der Vorjahre ermitteln, in welcher Form und Intensität Sie sich belastet haben. Ein sehr hoher Wert könnte aussagen, dass Sie an Ihre Grenzen stießen (Achtung bei gesundheitlichen Handicaps) oder aber über einen hohen Anteil an Muskelfasern vom Schnellkrafttyp verfügen. Bei einem niedrigen Wert können Sie davon ausgehen, dass noch einiges in Ihnen steckt oder dass Sie sich schwerpunktmäßig auf längere Distanzen konzentrieren sollten.

Noch interessanter wird der Wert in Verbindung mit den Ergebnissen einer Leistungsdiagnostik (Lactatstufentest in der sportmedizinischen Praxis) zur Ermittlung der individuellen Pulsvorgaben für Ihr Training. Die Interpretation ist dann absolut zuverlässig und von großer Aussagekraft im Hinblick auf Ihre individuellen Stärken, den Trainingsstand und die daraus abgeleitete individuelle Trainingssteuerung, ob aus gesundheitlicher oder ambitionierter Sicht.

Weitere Informationen zu sport- und präventivmedizinischen Untersuchungen für Gesundheits-, Freizeit- und Leistungssportler unter www.dr-tanja-engels.de
 

Bitte Ohrringe entfernen!


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Block-Boesl-Partner
blockHeaderEditIcon

Unsere Partner:

ksk.gif swbb.gif duerr-vektor.gif logo-baer2008.gif beyerdynamic-logo.gif valeo.jpg alwa130x100.gif gm130x100.gif swbb130x110.gif ksk130x100.gif wg130x100.png ar-sport.gif alwa130x100-kopie.gif amann.jpg wg130x100-kopie.png bw.png rts.png wellerlogo.jpg langjahr130x100.png

Genehmigter-Straßenlauf
blockHeaderEditIcon
genehmigter Straßenlauf
Block-direkte-links-boesl_resp
blockHeaderEditIcon

Direkte Links

Block_Bisl_Partner_resp
blockHeaderEditIcon

Unsere Partner:

social-menue-boesl
blockHeaderEditIcon
Footer_Startklar
blockHeaderEditIcon
footer_boesl
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail